AC, Cayard bei Desafio Espanol

AC-Team Desafio Espanol holt mit Paul Cayard einen Superstar an Bord

Wenn schon, denn schon: Das spanische Syndikat Desafio Espanol will sich beim America’s Cup auf heimischem Gewässer keine Blöße geben und verpflichtete nun einen der Besten der Branche. Niemand geringerer als Paul Cayard, fünffacher AC-Veteran, Louis-Vuitton-Cup-Sieger, siebenfacher Weltmeister, Olympiateilnehmer, Whitbread-Sieger und Skipper der VOR-Yacht Pirates of the Caribbean , soll ab sofort die Bereiche Technik und Sport überwachen. Der entsprechende Vertrag wurde einerseits mit der Cayard Sailing Company, andererseits mit Paul Cayard persönlich abgeschlossen und ist angeblich auf zwei Monate befristet. Konkreten Input erwarten sich die Spanier vor allem beim Tuning der neuen Yacht ESP 97 und im Crewmanagement. „Wir wollen zu den besten Vier zählen“, gab Augustin Zulueta, sportlicher und technischer Direktor bei Desafio Espanol, zu Protokoll, „und Pauls immense Erfahrung soll uns helfen, dieses Ziel zu erreichen.“
www.desafioespanol2007.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort America's Cup

Zurück zum Monohull

Der nächste America’s Cup soll nicht mehr auf Katamaranen gesegelt werden

Ressort America's Cup

Nächster America’s Cup 2021

Die Neuseeländer geben erste Fakten preis, das detaillierte Protokoll soll im September veröffentlicht werden

Ressort America's Cup

Theater der Jugend

Das britische Team holte beim Red Bull Youth America’s Cup den Sieg, das österreichische Candidate Sailing ...

Ressort America's Cup

Edler Tropfen für den AC

Mouton Cadet gibt sein US-Debüt als Offizieller Wein des America’s Cup 2017

Ressort America's Cup

Mensch und Maschine

Demnächst wird beim 35. America’s Cup auf ultraschnellen, foilenden 50 Fuß-Katamaranen eine neue Ära des ...

Ressort America's Cup

Jackpot für Scharnagl

Stefan Scharnagl vom SC Mattsee wird beim Youth AC die Position des Steuermanns im Candidate Sailing Team ...