AC, Trophäen für die Acts

In Valencia wurden die Trophäen für die Louis Vuitton Acts vorgestellt

Bei der Eröffnung der Ausstellung „Mariscal. Narrador de ImÁgenes“ (Maricscal. Erzähler der Bilder) im Institut für Moderne Kunst in Valencia wurden erstmals jene Trophäen gezeigt, die Javier Mariscal, ein Künstler aus Valencia, für die Louis Vuitton Acts 2006 entworfen hat. Es handelt sich dabei um Skulpturen aus Aluminium, geformt aus drei bzw. vier Segeln. Jenes mit vier Segeln wird an den Gesamtsieger der Saison 2006 vergeben.
Javier Mariscal zeichnet für die gesamte visuelle Identität des 32. America’s Cup verantwortlich, auch seine Trophäen für die Acts 2005 fanden sowohl bei den Aktiven als auch den Organisatoren großen Gefallen.
Die AC-Saison in Valencia beginnt in wenigen Wochen, zwischen 11. und 21. Mai finden die Louis Vuitton Acts 10 und 11 statt.
www.americascup.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort America's Cup

Nächster America’s Cup 2021

Die Neuseeländer geben erste Fakten preis, das detaillierte Protokoll soll im September veröffentlicht werden

Ressort America's Cup

Theater der Jugend

Das britische Team holte beim Red Bull Youth America’s Cup den Sieg, das österreichische Candidate Sailing ...

Ressort America's Cup

Edler Tropfen für den AC

Mouton Cadet gibt sein US-Debüt als Offizieller Wein des America’s Cup 2017

Ressort America's Cup

Mensch und Maschine

Demnächst wird beim 35. America’s Cup auf ultraschnellen, foilenden 50 Fuß-Katamaranen eine neue Ära des ...

Ressort America's Cup

Jackpot für Scharnagl

Stefan Scharnagl vom SC Mattsee wird beim Youth AC die Position des Steuermanns im Candidate Sailing Team ...

Ressort America's Cup

Oracle schärft seine Waffe

America’s Cup: Der Verteidiger segelte erstmals den neuen Katamaran