Neuer nationaler Speed-Rekord

Der Surfer Marco Lang raste mit beinahe 74 km/h über den Wolfgangsee

Neuer nationaler Speed-Rekord

Marco Lang ist der schnellste Österreicher, der sich mit Wind über das Wasser bewegt: Schon bisher hielt er den entsprechenden Rekord (71,64 km/h, aufgestellt 2014 am Neusiedler See), nun schraubte er ihn noch weiter hinauf. Am Samstag, den 2. Juli nutzte er ein Unwetter über dem Wolfgangsee für einen Rekordversuch und erreichte dabei mit einem Speed von 73,98 km/h eine neue Bestmarke. "Ich bin superhappy und werde weiterhin versuchen meinen eigenen Speedrekord zu brechen", gab Lang danach zu Protokoll.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Rekorde

Fabelrekord

Francis Joyon und seine Crew segelten in 40 Tagen um die Welt und holten damit die Jules Verne Trophy

Ressort Rekorde

Boris Herrmann sticht wieder in See

Der Deutsche jagt auf „IDEC Sport“ den Jules-Verne-Rekord, Fernziel ist die nächste Vendée Globe

Ressort Rekorde

Neuer 24-Stunden-Solo-Rekord

Francois Gabart segelte im Solo-Modus 754 Seemeilen innerhalb von 24 Stunden

Ressort Rekorde

Rekordjagd ist eröffnet

Francis Joyon und sein Team greifen auf dem Trimaran IDEC nach der Jules Verne Trophy

Ressort Rekorde

Jules Verne Trophy

Jagd auf den Rekord für die schnellste Weltumsegelung wird eröffnet – ein Deutscher ist mit dabei

Ressort Rekorde

Abenteuer im Eis geglückt

Boris Hermann segelt als Erster nonstop durch die Nordostpassage