Geheimes Rennen

VOR: Piratengefahr zwingt Veranstalter zur gezielten Unterbrechung der zweiten Etappe

Die Etappe von Kapstadt nach Abu Dhabi – derzeit liegt Camper vor PUMA und Groupama in Führung – führt durch die schlimmsten Piratengewässer der Welt, deshalb haben sich die Veranstalter bekanntlich entschlossen, dass Yachten und Segler einen Teil der Strecke auf einem Frachter bzw. per Flugzeug zurücklegen – ein Modus, den es noch nie gab. Auf Spiegel Online gibt es dazu einen ausführlichen und interessanten Bericht zu lesen – reinklicken!

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Volvo Ocean Race
PDF-Download

Chronik der Verluste

Der Tod von John Fisher, der beim aktuellen Volvo Ocean Race über Bord ging, wirft die Frage auf, wie ...

Ressort Volvo Ocean Race

VOR: Rückschlag für Mapfre

Gesamtführender muss nach Kap-Rundung Reparaturstopp einlegen

Ressort Volvo Ocean Race

VOR: Details zu Mann-über-Bord

Der vermisste Brite John Fisher ging während einer Patenthalse über Bord

Ressort Volvo Ocean Race

Willkommen an Bord

Rundgang durch den VO65-Racer des spanischen Teams Mapfre – ein Lokalaugenschein von Bord

Ressort Volvo Ocean Race

Höllenritt

Die Volvo-Ocean-Race-Flotte wird im südlichen Ozean von einem gewaltigen Sturm gebeutelt

Ressort Volvo Ocean Race
PDF-Download

Volvo Ocean Race

Am 22. Oktober fällt der Startschuss für das spektakuläre Rennen um die Welt. Teams auf Augenhöhe sollen ...