Movistar gewinnt Inport-Race

Movistar gewinnt das Inport-Race in Baltimore

Herrlicher Sonnenschein über der Chesapeake Bay, tausende Zuseher und leichter Wind mit maximal zehn Knoten: Das war das Szenario für das Inport-Race in Baltimore. Den besten Start legte Paul Cayard auf Pirates of the Caribbean hin, doch der wurde von Ericsson in ein hartes Duell verwickelt, das schließlich einen lachenden Dritten sah – Movistar mit Skipper Bouwe Bekking und einem ausgewogenen Mix aus Inshore- und Offshore-Seglern. Bekking übernahm die Führung, baute sie kontinuierlich aus und brachte sie nach drei Up-and-down-Runden sicher heim. Da der Wind immer weiter abflaute, hatte Regattaleiter Peter Craig nach rund zweieinhalb Stunden entschieden, die Wettfahrt zu verkürzen.
Um Platz zwei kämpften Pirates of the Caribbean und Brasil 1 , wobei die Brasilianer im Ziel die Nase vorn hatten. Rang vier ging an Ericsson .
Schwach wie der Wind die Leistung der beiden ABN-Schwestern, die Platz fünf und sechs belegten, das Schlusslicht machte Brunel auf einem umgebauten Boot und mit zusammengewürfelter Mannschaft.
Im Gesamtklassement rückt Movistar damit etwas näher an ABN Amro One heran, deren Vorsprung beträgt aber immer noch beruhigende 19,5 Punkte.
www.volvooceanrace.org
Ergebnis Inport-Race Baltimore
1. Movistar, 2h 21m 32 secs
2. Brasil 1, 2h 26m 07 secs
3. Pirates of the Caribbean, 2h 26m 07 s
4. Ericsson Racing Team, 2h 29m 17s
5. ABN AMRO TWO, 2h 29m 49s
6. ABN AMRO ONE, 2h 35m 18s
7. Brunel, 2h 35m 50s

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Volvo Ocean Race

Knut Frostad tritt zurück

Das Volvo Ocean Race verliert eine charismatische Führungsfigur

Ressort Volvo Ocean Race
PDF-Download

Bilanz zum Volvo Ocean Race

Erfahrung war Trumpf beim ersten Volvo Ocean Race, das auf einer Einheitsklasse gesegelt wurde, und Ian ...

Ressort Volvo Ocean Race

Frauen voran, Abu Dhabi im Glück

Das Damen-Team SCA gewinnt die achte Etappe, Abu Dhabi sichert sich vorzeitig den Gesamtsieg

Ressort Volvo Ocean Race
PDF-Download

Hinter den Kulissen des Volvo Ocean Race

Verena Diethelm war beim Stopover in Newport, traf interessante Typen und gewann einen Einblick in den ...

Ressort Volvo Ocean Race

Sieg für die Holländer

Team Brunel geht in den frühen Mogenstunden als Erster über die Zielline vor Lissabon

Ressort Volvo Ocean Race

Fantastisches Comeback für Dongfeng

Das frankochinesische Team gewinnt die 6. Etappe mit einem Vorsprung von drei Minuten