VOR, neuer Skipper für Ericsson

Torben Grael nimmt bei Ericsson den frei gewordenen Platz des Skippers ein

Im August sprang der Amerikaner John Kostecki überraschend von der VOR-Kampagne der Schweden ab und verließ aus persönlich-familiären Gründen seinen Posten als Skipper bei Ericsson 1. Nun hat man prominenten Ersatz gefunden - der Brasilianer Torben Grael wird Kosteckis Position einnehmen. Der 47-Jährige ist in jeder Hinsicht hoch dekoriert. Er kann auf fünf Olympia-Medaillen, darunter zwei in Gold, und eine Reihe von Welt- und Europameistertiteln verweisen, war drei Mal in eine America's-Cup-Kampagne involviert und führte beim letzen VOR das brasilianische Team auf den dritten Platz im Gesamtklassement.
Das zweite Ericsson-Schiff wird bekanntlich von einer rein skandinavischen Crew gesegelt, als Skipper konnte der Schwede Anders Lewander gewonnen werden.
Beide Teams haben ihr gemeinsames Trainingscamp in Puerto Calero auf Lanzarote bezogen, die dazugehörigen Yachten werden derzeit bei Killian Bushe in der Nähe von Stockholm gebaut.
www.volvooceanrace.org

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Volvo Ocean Race

Willkommen an Bord

Rundgang durch den VO65-Racer des spanischen Teams Mapfre – ein Lokalaugenschein von Bord

Ressort Volvo Ocean Race

Höllenritt

Die Volvo-Ocean-Race-Flotte wird im südlichen Ozean von einem gewaltigen Sturm gebeutelt

Ressort Volvo Ocean Race
PDF-Download

Volvo Ocean Race

Am 22. Oktober fällt der Startschuss für das spektakuläre Rennen um die Welt. Teams auf Augenhöhe sollen ...

Ressort Volvo Ocean Race

Knut Frostad tritt zurück

Das Volvo Ocean Race verliert eine charismatische Führungsfigur

Ressort Volvo Ocean Race
PDF-Download

Bilanz zum Volvo Ocean Race

Erfahrung war Trumpf beim ersten Volvo Ocean Race, das auf einer Einheitsklasse gesegelt wurde, und Ian ...

Ressort Volvo Ocean Race

Frauen voran, Abu Dhabi im Glück

Das Damen-Team SCA gewinnt die achte Etappe, Abu Dhabi sichert sich vorzeitig den Gesamtsieg