VOR: Stapellauf Ericsson 3

Ericsson 3 läuft als erste Yacht der neuesten VO70-Generation vom Stapel

Vor sechs Monaten begann man bei Killian Bushe in Kista mit dem Bau der neuen VOR-Yacht für das schwedische Team Ericsson, nun ist der von Juan Kouyoumdjian designte Racer fertig und wurde am Landweg nach Stockholm transportiert. Kein einfaches Unterfangen bei einer Länge von 21,5 Metern, einer Breite von fast sechs Metern und einem Gewicht von rund 6 Tonnen ...
Derzeit ist die Yacht per Cargoschiff zur kanarischen Insel Lanzarote unterwegs, wo das Team seine Trainingsbasis aufgeschlagen hat, Ende Dezember sollte sie vor Ort sein. Die brandneue Yacht firmiert unter dem Namen Ericsson 3 . Ericsson 1 bezeichnet jenes Boot, mit dem die Schweden im letzten VOR unterwegs gewesen waren, es wird derzeit zu PR-Zwecken eingesetzt. Ericsson 2 ist VOR-Siegerin ABN Amro One und dient als Test- und Trainingsboot. „Wir freuen uns sehr auf die neue Yacht“, gab der brasilianische Skipper Torben Grael zu Protokoll, „immerhin sind es weniger als 300 Tage bis zum Start des Volvo Ocean Race 2008/09.“
www.ericssonracingteam.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Volvo Ocean Race
PDF-Download

Chronik der Verluste

Der Tod von John Fisher, der beim aktuellen Volvo Ocean Race über Bord ging, wirft die Frage auf, wie ...

Ressort Volvo Ocean Race

VOR: Rückschlag für Mapfre

Gesamtführender muss nach Kap-Rundung Reparaturstopp einlegen

Ressort Volvo Ocean Race

VOR: Details zu Mann-über-Bord

Der vermisste Brite John Fisher ging während einer Patenthalse über Bord

Ressort Volvo Ocean Race

Willkommen an Bord

Rundgang durch den VO65-Racer des spanischen Teams Mapfre – ein Lokalaugenschein von Bord

Ressort Volvo Ocean Race

Höllenritt

Die Volvo-Ocean-Race-Flotte wird im südlichen Ozean von einem gewaltigen Sturm gebeutelt

Ressort Volvo Ocean Race
PDF-Download

Volvo Ocean Race

Am 22. Oktober fällt der Startschuss für das spektakuläre Rennen um die Welt. Teams auf Augenhöhe sollen ...