Klimtschiff am Attersee

Am Attersee ist seit Kurzem ein Fahrgast-Schiff in Klimt-Optik unterwegs

Das Verkehrsunternehmen Stern & Hafferl, ein Betrieb, der seit 1883 in den Händen einer Familie liegt und gegenwärtig in fünfter Generation von Mag. Doris Schreckenender geführt wird, hat sein Flaggschiff, die MS Stadt Vöcklabruck, generalüberholt. Sie präsentiert sich nun in einem neuen Kleid und ist ganz dem berühmten Jugendstil-Künstler Gustav Klimt gewidmet, der sich am Attersee zu großen Werken hat inspirieren lassen. Außen finden sich Details der Gemälde „Der Kuss“, dessen Original im Belvedere zu bewundern ist, sowie „Adele“, der Innenraum wurde in ein Schmuckkästchen verwandelt. Zudem erhielt das Schiff einen neuen leistungsstarken und emissionsarmen Motor und Stromgenerator, einen zusätzlichen Tank sowie große Thermofenster. Neu gestaltet wurde auch das Freideck.
Das Klimtschiff wird Mittelpunkt bei diversen Kunst- und Kulturevents sein, auch ein Künstlerstammtisch ist geplant.
www.atterseeschifffahrt.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Reviere & Charter
PDF-Download

Gut zu wissen

Kroatien-Kenner und Buchautor Karl-Heinz Beständig berichtet über Neuerungen bei Marinas, Häfen, Buchten ...

Ressort News Reviere & Charter

Saisoneröffnung auf dem Canal du Midi

Nach dem schweren Hochwasser im Herbst 2018 kann das Weltkulturerbe wieder per Hausboot befahren werden

Ressort News Reviere & Charter

50 Jahre Le Boat

Der Hausbootspezialist feiert seinen runden Geburtstag mit attraktiven Jubiläumsrabatten

Ressort News Reviere & Charter

Erst prüfen, dann ablegen

Ankommen, auspacken, abfahren – schön, wenn es zu Beginn eines Chartertörns so wäre! Doch vor dem ...

Ressort News Reviere & Charter

Fusion am Chartermarkt

Das italienisch-schweizerische Unternehmen Sailogy.com übernimmt Master Yachting Deutschland und bildet so ...

Ressort News Reviere & Charter

Zwischen Pasta und Prosecco

In den Marinas von Friaul-Julisch Venetien finden Yachties nicht nur Schutz vor Wind und Wetter, sondern ...