Klimtschiff am Attersee

Am Attersee ist seit Kurzem ein Fahrgast-Schiff in Klimt-Optik unterwegs

Das Verkehrsunternehmen Stern & Hafferl, ein Betrieb, der seit 1883 in den Händen einer Familie liegt und gegenwärtig in fünfter Generation von Mag. Doris Schreckenender geführt wird, hat sein Flaggschiff, die MS Stadt Vöcklabruck, generalüberholt. Sie präsentiert sich nun in einem neuen Kleid und ist ganz dem berühmten Jugendstil-Künstler Gustav Klimt gewidmet, der sich am Attersee zu großen Werken hat inspirieren lassen. Außen finden sich Details der Gemälde „Der Kuss“, dessen Original im Belvedere zu bewundern ist, sowie „Adele“, der Innenraum wurde in ein Schmuckkästchen verwandelt. Zudem erhielt das Schiff einen neuen leistungsstarken und emissionsarmen Motor und Stromgenerator, einen zusätzlichen Tank sowie große Thermofenster. Neu gestaltet wurde auch das Freideck.
Das Klimtschiff wird Mittelpunkt bei diversen Kunst- und Kulturevents sein, auch ein Künstlerstammtisch ist geplant.
www.atterseeschifffahrt.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Reviere & Charter

Abstecher in die Vergangenheit

Alle zwei Jahre wird in Stari Grad auf der Insel Hvar ein mehrtägiges Event organisiert, bei dem segelnde ...

Ressort News Reviere & Charter

Gekonnter Einkehrschwung

Kroatien-Spezialist Thomas Schedina, der die lokale Gastro-Szene so gut wie kaum ein anderer kennt, teilt ...

Ressort News Reviere & Charter

Kroatien: Frist läuft aus

Dringender Handlungsbedarf für Eigner von Yachten unter kroatischer Flagge

Ressort News Reviere & Charter

Trockenkost

Der Wasserstand des Neusiedler Sees ist heuer besorgniserregend tief. Eine eigens eingerichtete Task Force ...

Ressort News Reviere & Charter

Mit Rat und Tat

Das österreichische Blauwasser-Paar Birgit Hackl und Christian Feldbauer initiierte im abgelegensten ...

Ressort News Reviere & Charter

Kroatien erstattet Kurtaxe teilweise zurück

Eigner können sich 20 Prozent der Kurtaxe zurückholen - Rückerstattungsformular zum Download