Klimtschiff am Attersee

Am Attersee ist seit Kurzem ein Fahrgast-Schiff in Klimt-Optik unterwegs

Das Verkehrsunternehmen Stern & Hafferl, ein Betrieb, der seit 1883 in den Händen einer Familie liegt und gegenwärtig in fünfter Generation von Mag. Doris Schreckenender geführt wird, hat sein Flaggschiff, die MS Stadt Vöcklabruck, generalüberholt. Sie präsentiert sich nun in einem neuen Kleid und ist ganz dem berühmten Jugendstil-Künstler Gustav Klimt gewidmet, der sich am Attersee zu großen Werken hat inspirieren lassen. Außen finden sich Details der Gemälde „Der Kuss“, dessen Original im Belvedere zu bewundern ist, sowie „Adele“, der Innenraum wurde in ein Schmuckkästchen verwandelt. Zudem erhielt das Schiff einen neuen leistungsstarken und emissionsarmen Motor und Stromgenerator, einen zusätzlichen Tank sowie große Thermofenster. Neu gestaltet wurde auch das Freideck.
Das Klimtschiff wird Mittelpunkt bei diversen Kunst- und Kulturevents sein, auch ein Künstlerstammtisch ist geplant.
www.atterseeschifffahrt.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Reviere & Charter

Rascher Wiederaufbau

Nach den verheerenden Hurrikans eröffnen die British Virgin Islands im November die Segelsaison 2017/18

Ressort News Reviere & Charter

Neue Basis auf Antigua

The Moorings bietet auf der karibischen Insel seit Kurzem eine kleine Flotte an

Ressort News Reviere & Charter

Kampf gegen Nepp in Kroatien

SeaHelp will mit einer Online-Petition gegen die umstrittene, drastische Erhöhung der Kurtaxe intervenieren

Ressort News Reviere & Charter

Rettung naht

Das Bauprojekt Mose soll mit seinen 78 Fluttoren die Lagunenstadt Venedig in Zukunft vor dem immer ...

Ressort News Reviere & Charter

Mein Haus, mein Boot

Le Boat bietet ab der Saison 2018 neue Hausboote im Eignerprogramm an

Ressort News Reviere & Charter

Lokalaugenschein

Kroatien 2017: Infos über die neusten Veränderungen in Buchten, Marinas und Häfen, die aktuellen Preise ...