Kombi-Urlaub in Thailand

In Phuket kann man nun Fünfstern-Urlaub mit Ferretti-Feeling kombinieren

Das thailändische 5-Sterne-Resort Trisara, gelegen an der weitgehend unberührten Nordwest-Küste von Phuket, gilt seit seiner Eröffnung 2004 als eines der exklusivsten und schönsten Luxusherbergen in Südostasien. Seit kurzem bietet das Management ein weiteres Highlight, nämlich die Kombination aus Resort und Yacht: Die Trisara-Gäste können ein Arrangement buchen, das einen zweitägigen Trip auf einer Ferretti 680 beinhaltet. Das italienische Edelpferdchen bietet in drei eleganten Gästekabinen Platz für bis zu sechs Personen, mit an Bord befinden sich neben Kapitän und Crew einer der Trisara-Meisterköche sowie ein Spa-Therapeut für entspannende Massagen. Wer es lieber aktiv angehen möchte, kann auf diverse Spielsachen wie Kayak, Wakeboard, Jet-Schi oder Tauch-Equipment zurückgreifen.
Spektakulär auch die Route, die die Luxusyacht ansteuert: Entlang der Westküste geht es Richtung Süden zur Maya Bay von Koh Phi Phi, Drehplatz des Hollywood-Streifens „The Beach“ mit Leonardo di Caprio. Hier wird die Nacht vor Anker verbracht. Am nächsten Tag steht ein weiterer bekannter Filmschauplatz auf dem Programm: Die Phang-Nga-Bucht mit dem nadelförmigen James-Bond-Felsen, wo Teile des Agentenabenteuers „The Man with the Golden Gun“ gedreht wurden. Beenden kann man den Trip wahlweise beim Yachthafen nahe Phuket Airport oder beim Trisara-Resort, je nachdem, ob es direkt nach Hause gehen soll oder nicht.
Verlockend, oder? Träumen wird man ja noch dürfen …
www.trisara.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Reviere & Charter
Meine Freunde sind eingefleischte Motorkatamaran-Fans. So eine Gefährt bietet den Platz und Komfort einer Ferienwohnung, gleichzeitig kommt man dank seiner Geschwindigkeit schnell von A nach B; genau das Richtige für eine Familie mit Kindern. Entsprechend skeptisch ist das Paar, als ich einen gemeinsamen Segeltörn auf dem Fahrten-Trimaran Neel 45 in der Adria vorschlage: "Ein Trimaran? Sind das nicht die Dinger, mit denen Hochgeschwindigkeitsrekorde aufgestellt werden?" Stimmt, aber mit einem Hydoptère oder einem Macif hat der Mizar, wie der Charter-Tri von Trend Travel & Yachting heißt, nur die Anzahl der Rümpfe gemeinsam. Auf diesen sitzt ein großvolumiger Aufbau, der an einen Fahrten-Katamaran erinnert und auch dieselben Annehmlichkeiten bietet.









 

Darf’s einer mehr sein?

Wer segeln will, chartert eine Einrumpf-Yacht, wer auf Bequemlichkeit Wert legt, eher einen Katamaran. Für ...

Ressort News Reviere & Charter

Rennpferd auf Reisen

Gemütlich war gestern: Ronald Rotter charterte mit vier Freunden in der Ägäis eine flotte Pogo 12.50, ...

Ressort News Reviere & Charter
PDF-Download

Gut zu wissen

Kroatien-Kenner und Buchautor Karl-Heinz Beständig berichtet über Neuerungen bei Marinas, Häfen, Buchten ...

Ressort News Reviere & Charter

Saisoneröffnung auf dem Canal du Midi

Nach dem schweren Hochwasser im Herbst 2018 kann das Weltkulturerbe wieder per Hausboot befahren werden

Ressort News Reviere & Charter

50 Jahre Le Boat

Der Hausbootspezialist feiert seinen runden Geburtstag mit attraktiven Jubiläumsrabatten

Ressort News Reviere & Charter

Erst prüfen, dann ablegen

Ankommen, auspacken, abfahren – schön, wenn es zu Beginn eines Chartertörns so wäre! Doch vor dem ...