Kroatien anerkennt österreichische Führerscheine

Jetzt ist es offiziell: Kroatien anerkennt ausländische Führerscheine auch auf kroatischen Charteryachten

Die Kroatische Zentrale für Tourismus in München hat gestern die Übersetzung
einer Mitteilung des Ministeriums für Seewesen, Verkehr und Infrastruktur Zagreb vom 13. Januar 2009 veröffentlicht, deren Text wie folgt lautet:

Mitteilung an die Öffentlichkeit
Anerkennung von ausländischen Küstenpatenten zur Boots- und Yachtführung

Anlässlich der bevorstehenden nautischen Messen im In- und Ausland möchte das Ministerium für Seewesen, Verkehr und Infrastruktur ankündigen, dass zur Erleichterung der Bootsführung seitens ausländischer Nautiker in der Republik Kroatien, Änderungen und Ergänzungen zur Verordnung über Boote und Yachten vorbereitet werden, aufgrund welcher die Anerkennung von Zeugnissen zur Boots- und Yachtführung, ausgestellt von zuständigen ausländischen Behörden sicher gestellt werden soll. Auf diese Art und Weise soll ausländischen Staatsbürgern die Führung von kroatischen Booten und Yachten ermöglicht werden, sofern sie ein Küstenpatent ausgestellt seitens der zuständigen Behörde ihres Landes besitzen.

Das Ministerium wird ausländische Zeugnisse in dem Maße anerkennen, in welchem diese mit den Bedingungen für den Erwerb entsprechender Zeugnisse gemäß den kroatischen Vorschriften übereinstimmen. Das Ministerium wird ein Verzeichnis ausländischer Zeugnisse veröffentlichen, die in der Republik Kroatien anerkannt werden.

Hiermit wird ein beachtlicher Beitrag zur Abwicklungserleichterung des Charters in Kroatien geleistet, ohne dass dabei die Sicherheit der Schiffsfahrt in Frage kommt.

Marina Haluzan
Sprecherin des Ministeriums

Die monatelange Verunsicherung für österreichische Skipper ist damit zu Ende, zumindest für Besitzer von staatlich anerkannten Befähigungsausweisen des ÖSV und des MSVÖ. Denn nur diese werden von Kroatien in Hinkunft anerkannt. Alle anderen privaten Führerscheine österreichischer Ausbildungsstätten werden übrigens somit noch wertloser als sie es bisher schon waren.

Quelle: Informationsstelle Mittelmeer, München, Dr. Hans Schmidt

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Reviere & Charter

Rascher Wiederaufbau

Nach den verheerenden Hurrikans eröffnen die British Virgin Islands im November die Segelsaison 2017/18

Ressort News Reviere & Charter

Neue Basis auf Antigua

The Moorings bietet auf der karibischen Insel seit Kurzem eine kleine Flotte an

Ressort News Reviere & Charter

Kampf gegen Nepp in Kroatien

SeaHelp will mit einer Online-Petition gegen die umstrittene, drastische Erhöhung der Kurtaxe intervenieren

Ressort News Reviere & Charter

Rettung naht

Das Bauprojekt Mose soll mit seinen 78 Fluttoren die Lagunenstadt Venedig in Zukunft vor dem immer ...

Ressort News Reviere & Charter

Mein Haus, mein Boot

Le Boat bietet ab der Saison 2018 neue Hausboote im Eignerprogramm an

Ressort News Reviere & Charter

Lokalaugenschein

Kroatien 2017: Infos über die neusten Veränderungen in Buchten, Marinas und Häfen, die aktuellen Preise ...