Luxusyacht als Tauchbasis im Sudan

Luxuriöse Motoryacht als Ausgangspunkt für Tauchgänge im Sudan

Ab Port Sudan bietet sich die Gelegenheit exklusive Törns mit einer Luxusmotoryacht zu buchen. Die 33 Meter lange MY Sherazade ist ein Stahlschiff mit jeglichem Komfort, Skipper, Tauchguide und Hostess – man braucht also nicht befürchten, dass man nach einem anstrengenden Tauchgang die harpunierten Fische selber in die Pfanne werfen muss. Das Schiff läuft die die besten Tauchspots und interessantesten Wracks des Sudans an, geboten werden ein umfassender Service, perfekte Tauchausstattung sowie fast garantierte Haibegegnungen.
Letztere faszinierten schon vor 50 Jahren die Tauchpioniere und Unterwasserfilmer Hans und Lotte Hass, die kürzlich an Bord der Sherazade als Ehrengäste geladen waren: "Es hat sich hier in Port Sudan nichts verändert, einzig die Tauchschiffe wurden erheblich verbessert. So komfortabel ging es damals nicht zu", zeigte sich der 88-jährige Hans Hass von der luxuriösen Unterbringung begeistert.
www.urlaubswelt.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Reviere & Charter

Abstecher in die Vergangenheit

Alle zwei Jahre wird in Stari Grad auf der Insel Hvar ein mehrtägiges Event organisiert, bei dem segelnde ...

Ressort News Reviere & Charter

Gekonnter Einkehrschwung

Kroatien-Spezialist Thomas Schedina, der die lokale Gastro-Szene so gut wie kaum ein anderer kennt, teilt ...

Ressort News Reviere & Charter

Kroatien: Frist läuft aus

Dringender Handlungsbedarf für Eigner von Yachten unter kroatischer Flagge

Ressort News Reviere & Charter

Trockenkost

Der Wasserstand des Neusiedler Sees ist heuer besorgniserregend tief. Eine eigens eingerichtete Task Force ...

Ressort News Reviere & Charter

Mit Rat und Tat

Das österreichische Blauwasser-Paar Birgit Hackl und Christian Feldbauer initiierte im abgelegensten ...

Ressort News Reviere & Charter

Kroatien erstattet Kurtaxe teilweise zurück

Eigner können sich 20 Prozent der Kurtaxe zurückholen - Rückerstattungsformular zum Download