Marina in Prcanj

Klein, aber fein: Neue Marina in Montenegro

Mehr zu den Themen: Marinas, Montenegro

In Prcanj, rund zwei Seemeilen nördlich von Kotor, befindet sich eine neue, kleine Marina mit rund 20 Liegeplätzen; an den Stegen gibt es Wasser und Strom. Die private Anlage verfügt über einen 18-t-Kran und bietet ein kostenloses Shuttle-Service nach Kotor.
Zwischen 1. Juni und 1. September kostet der Liegeplatz € 3,–/Meter Schiffslänge/Tag, der Monatspreis beträgt 35,–/Meter und im Jahr zahlt man € 140,–/m. Der Ganzjahresliegeplatz für eine 12-Meteryacht kommt demnach auf € 1.680,–.
www.marinaprcanj.com.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Reviere & Charter

Abstecher in die Vergangenheit

Alle zwei Jahre wird in Stari Grad auf der Insel Hvar ein mehrtägiges Event organisiert, bei dem segelnde ...

Ressort News Reviere & Charter

Gekonnter Einkehrschwung

Kroatien-Spezialist Thomas Schedina, der die lokale Gastro-Szene so gut wie kaum ein anderer kennt, teilt ...

Ressort News Reviere & Charter

Kroatien: Frist läuft aus

Dringender Handlungsbedarf für Eigner von Yachten unter kroatischer Flagge

Ressort News Reviere & Charter

Trockenkost

Der Wasserstand des Neusiedler Sees ist heuer besorgniserregend tief. Eine eigens eingerichtete Task Force ...

Ressort News Reviere & Charter

Mit Rat und Tat

Das österreichische Blauwasser-Paar Birgit Hackl und Christian Feldbauer initiierte im abgelegensten ...

Ressort News Reviere & Charter

Kroatien erstattet Kurtaxe teilweise zurück

Eigner können sich 20 Prozent der Kurtaxe zurückholen - Rückerstattungsformular zum Download