Marina Port Ghalib

Die Marina in Port Ghalib/Ägypten soll deutlich erweitert werden

Akuter Platzmangel herrscht in der Marina von Port Ghalib, südlich von Hurghada am Roten Meer gelegen. Bereits jetzt liegt die Auslastung um 60 % über jener des Vorjahres, am Kai herrscht regelmäßig Gedränge.
 Deshalb hat Eigner C&N ein umfassendes Expansionsprgramm beschlossen: Das Gelände soll auf doppelte Größe ausgebaut werden und damit zur größten Privatmarina im MIttleren Osten aufsteigen. Wenn alles fertig ist, werden mehr als 1.000 Yachten Platz in Port Ghalib finden, auch für die speziellen Bedürfnisse von Superyacht-Eignern ist vorgesorgt.
 www.cnmarinas.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Reviere & Charter

Per Hausboot durch Kanada

Le Boat eröffnet Mitte Mai eine Abfahrtsbasis am Rideau Canal

Ressort News Reviere & Charter

Neu: Nautische Kroatien-Infos

Aktuelle Version der nautischen Basis-Infos kostenlos downloadbar

Ressort News Reviere & Charter

Rascher Wiederaufbau

Nach den verheerenden Hurrikans eröffnen die British Virgin Islands im November die Segelsaison 2017/18

Ressort News Reviere & Charter

Neue Basis auf Antigua

The Moorings bietet auf der karibischen Insel seit Kurzem eine kleine Flotte an

Ressort News Reviere & Charter

Kampf gegen Nepp in Kroatien

SeaHelp will mit einer Online-Petition gegen die umstrittene, drastische Erhöhung der Kurtaxe intervenieren

Ressort News Reviere & Charter

Rettung naht

Das Bauprojekt Mose soll mit seinen 78 Fluttoren die Lagunenstadt Venedig in Zukunft vor dem immer ...