Oneway-Törn mit Assa Abloy

Mit einem Volvo Ocean Racer von Monfalcone nach Trogir

mariteam, das kleine aber feine Segel-Unternehmen von Erhard Haupolter, hat ein Zuckerl für alle Freunde des Speed-Segelns parat: Von 15. bis 20. Oktober geht die Assa Abloy auf Oneway-Törn von Monfalcone nach Trogir. Der von Bruce Farr gezeichnete Racer nahm am Volvo Ocean Race 2001/02 teil, gewann zahlreiche Etappen und belegte im Endklassement Rang zwei; sein seglerisches Potenzial ist immer noch beeindruckend.
Als Skipper und Co-Skipper werden Hannes Schwarz und Erhard Haupolter die Zügel dieses Rennpferdes fest in der Hand halten, zwei Restplätze für Segler, die gerne Gas geben, sind noch zu haben. Der Preis beträgt 690 Euro, die Kosten für Verpflegung, Anreise (Privat-PKW nach Molfalcone) und Rückfahrt (Bus von Trogir) sind extra zu bezahlen.
Wer Interesse hat, kann sich schriftlich, per Fax oder E-Mail melden: www.mariteam.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Reviere & Charter

Abstecher in die Vergangenheit

Alle zwei Jahre wird in Stari Grad auf der Insel Hvar ein mehrtägiges Event organisiert, bei dem segelnde ...

Ressort News Reviere & Charter

Gekonnter Einkehrschwung

Kroatien-Spezialist Thomas Schedina, der die lokale Gastro-Szene so gut wie kaum ein anderer kennt, teilt ...

Ressort News Reviere & Charter

Kroatien: Frist läuft aus

Dringender Handlungsbedarf für Eigner von Yachten unter kroatischer Flagge

Ressort News Reviere & Charter

Trockenkost

Der Wasserstand des Neusiedler Sees ist heuer besorgniserregend tief. Eine eigens eingerichtete Task Force ...

Ressort News Reviere & Charter

Mit Rat und Tat

Das österreichische Blauwasser-Paar Birgit Hackl und Christian Feldbauer initiierte im abgelegensten ...

Ressort News Reviere & Charter

Kroatien erstattet Kurtaxe teilweise zurück

Eigner können sich 20 Prozent der Kurtaxe zurückholen - Rückerstattungsformular zum Download