Oneway-Törn mit Assa Abloy

Mit einem Volvo Ocean Racer von Monfalcone nach Trogir

mariteam, das kleine aber feine Segel-Unternehmen von Erhard Haupolter, hat ein Zuckerl für alle Freunde des Speed-Segelns parat: Von 15. bis 20. Oktober geht die Assa Abloy auf Oneway-Törn von Monfalcone nach Trogir. Der von Bruce Farr gezeichnete Racer nahm am Volvo Ocean Race 2001/02 teil, gewann zahlreiche Etappen und belegte im Endklassement Rang zwei; sein seglerisches Potenzial ist immer noch beeindruckend.
Als Skipper und Co-Skipper werden Hannes Schwarz und Erhard Haupolter die Zügel dieses Rennpferdes fest in der Hand halten, zwei Restplätze für Segler, die gerne Gas geben, sind noch zu haben. Der Preis beträgt 690 Euro, die Kosten für Verpflegung, Anreise (Privat-PKW nach Molfalcone) und Rückfahrt (Bus von Trogir) sind extra zu bezahlen.
Wer Interesse hat, kann sich schriftlich, per Fax oder E-Mail melden: www.mariteam.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Reviere & Charter
PDF-Download

Gut zu wissen

Kroatien-Kenner und Buchautor Karl-Heinz Beständig berichtet über Neuerungen bei Marinas, Häfen, Buchten ...

Ressort News Reviere & Charter

Saisoneröffnung auf dem Canal du Midi

Nach dem schweren Hochwasser im Herbst 2018 kann das Weltkulturerbe wieder per Hausboot befahren werden

Ressort News Reviere & Charter

50 Jahre Le Boat

Der Hausbootspezialist feiert seinen runden Geburtstag mit attraktiven Jubiläumsrabatten

Ressort News Reviere & Charter

Erst prüfen, dann ablegen

Ankommen, auspacken, abfahren – schön, wenn es zu Beginn eines Chartertörns so wäre! Doch vor dem ...

Ressort News Reviere & Charter

Fusion am Chartermarkt

Das italienisch-schweizerische Unternehmen Sailogy.com übernimmt Master Yachting Deutschland und bildet so ...

Ressort News Reviere & Charter

Zwischen Pasta und Prosecco

In den Marinas von Friaul-Julisch Venetien finden Yachties nicht nur Schutz vor Wind und Wetter, sondern ...