Rascher Wiederaufbau

Nach den verheerenden Hurrikans eröffnen die British Virgin Islands im November die Segelsaison 2017/18

Rascher Wiederaufbau

Beim BVI Tourist Board und der Regierung steht alles im Zeichen des Wiederaufbaus des Territoriums. Während die meisten Unterkünfte an Land derzeit geschlossen sind, freut sich das BVI TB umso mehr, dass die Segelsaison bereits im November wieder beginnen wird und erste Besucher empfangen werden können. Folgende Chartergesellschaften nehmen ihr Geschäft zur Wintersaison 2017/2018 wieder auf – viele von ihnen bringen erstmals neue Yachten auf die BVI:

● November 2017
○ Virgin Motor Yachts
○ BVI Yacht Charters
○ Dream Yacht Charter
○ Tradewinds
● Dezember 2017
○ The Moorings
○ Sunsail
○ Footloose
○ VSV (Vacanses Sous Voiles)
○ Voyage Charters
○ Marine Max Vacations
○ Festiva Sailing

● Januar 2018
○ Horizon Yacht Charters
○ TMM Yacht Charters

Vom 7. bis zum 10. November 2017 wird zudem die BVI Charter Yacht Society Show in der Nanny Cay Marina stattfinden. Während des Events werden 30-35 Yachten vorgestellt. Trotz stark zerstörter Docks und Marinas sind viele Yachten wieder voll funktionsfähig und einsatzbereit.

"Die BVI sind historisch gesehen die Segelhauptstadt der Welt", so die Vorsitzende der Charter Yacht Society Ruth Ross. "Und die Gründe dafür haben sich nicht geändert: Unser Wasser ist noch immer strahlend blau, die Ankerplätze sind immer noch schön und nah beieinander, und es weht ein stetiger Passatwind.“

Am 25. und 26. November 2017 wird das mit Spannung erwartete Anegada Lobster Festival stattfinden. Gäste werden animiert, dieses Fest zu besuchen, um die köstlichen und authentischen Gerichte aus lokalen Meeresfrüchten zu probieren und die Veranstaltung in vollen Zügen zu genießen.

Darüber hinaus hat das BVI Tourist Board bereits angekündigt, dass die BVI Spring Regatta wie geplant im nächsten Frühjahr vom 26. März bis zum 1. April 2018 stattfinden wird.

"Wir glauben fest daran, dass sich die Tourismusbranche der British Virgin Islands erholen wird. Gäste der BVI erwarten ein luxuriöses und persönliches Erlebnis in Bezug auf die natürliche Schönheit der Inseln und die unvergleichliche Gastfreundschaft. Wenn sie zurückkommen, wird es nur noch besser sein", so die Tourismus-Direktorin Sharon Flax-Brutus.

Auf den kleineren Inseln wie Jost Van Dyke und Anegada arbeiten die Restaurants und Bars hart daran, diesen Winter wieder zu eröffnen. So plant Foxy beispielsweise, zu seiner legendären Old Year's Night-Silvesterfeier einzuladen.

Tauch-Begeisterte können die Unterwasserwelt der BVI genießen und kommen beim Wrack der RMS Rhone, welches in diesem Jahr sein 150. Jubiläum feiert, oder beim neuen BVI Art Reef auf ihre Kosten. Dead Chest, Peter Island, Norman Island und die Indians sind weitere tolle Hot-Spots, um die Schönheit der Unterwasserwelt zu erleben. Die Tauchanbieter der BVI geben ihr Bestes, um schnellstmöglich wieder Tauchkurse und -ausflüge anbieten zu können.

Ab dem 1. November wird Dive BVI zunächst von ihrer Hauptbasis im Virgin Gorda Yacht Harbour aus Tauchgänge anbieten, während Sunchaser Scuba (Bitter End) und Sail Caribbean Divers (zunächst von der Moorings Basis) im darauffolgenden Monat wieder ihren Betrieb aufnehmen werden.

Die BVI dürfen auch wieder angeflogen werden. Gäste können das Territorium über San Juan, St. Thomas, Antigua und St. Maarten erreichen. Mietwagen und Taxen stehen den Besuchern bei Ankunft zur Verfügung. Hierbei ist zu beachten, dass es zu Engpässen kommen kann.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Reviere & Charter
PDF-Download

Gut zu wissen

Kroatien-Kenner und Buchautor Karl-Heinz Beständig berichtet über Neuerungen bei Marinas, Häfen, Buchten ...

Ressort News Reviere & Charter

Saisoneröffnung auf dem Canal du Midi

Nach dem schweren Hochwasser im Herbst 2018 kann das Weltkulturerbe wieder per Hausboot befahren werden

Ressort News Reviere & Charter

50 Jahre Le Boat

Der Hausbootspezialist feiert seinen runden Geburtstag mit attraktiven Jubiläumsrabatten

Ressort News Reviere & Charter

Erst prüfen, dann ablegen

Ankommen, auspacken, abfahren – schön, wenn es zu Beginn eines Chartertörns so wäre! Doch vor dem ...

Ressort News Reviere & Charter

Fusion am Chartermarkt

Das italienisch-schweizerische Unternehmen Sailogy.com übernimmt Master Yachting Deutschland und bildet so ...

Ressort News Reviere & Charter

Zwischen Pasta und Prosecco

In den Marinas von Friaul-Julisch Venetien finden Yachties nicht nur Schutz vor Wind und Wetter, sondern ...