Sunsail verlegt zwei Mittelmeer-Standorte

Charterer sollen von neuen Basen in Kroatien und Griechenland profitieren

Von Skaithos aus lassen sich die Sporaden gut erkunden

Von Skaithos aus lassen sich die Sporaden gut erkunden

Sunsail verlegt zwei seiner Abfahrtsbasen in Kroatien und Griechenland innerhalb der Segelreviere an neue Standorte.

Die Sunsail Basis in den Nördlichen Sporaden, Griechenland, wird von Milina auf die Insel Skiathos verlegt. Ab Mai 2014 bietet die TUI Tochter hier Yachten von 33 bis 44 Fuß für Charter mit oder ohne Skipper an. Da nicht die gesamte Milina Flotte nach Skiathos verlegt, sondern ein Teil in Lavrion stationiert wird, bietet Sunsail ab Skiathos keine Flottillen an. Der Vorteil des neuen Standortes: Die Kunden starten nun direkt in den Sporadischen Inseln und sparen sich rund 30 Meilen um die Halbinsel Trikeri im Golf von Volos. Zwischen den Inseln Skiathos, Skopelos, Alonnisos und Pelagonisi mit ihren traumhaften Buchten, weißen Sandstränden, üppiger Vegetation und tiefblauem Meer liegen nur kurze Distanzen. Überall finden Segler sichere Ankerplätze oder Häfen. Start und Ende eines Törns ist jeweils freitags. Der Transfer vom Flughafen zur neuen Basis in Skiathos Stadt dauert nur fünf Minuten. Weitere Sunsail Basen in Griechenland befinden sich in Vounaki am Ionischen Meer und in Lavrion bei Athen.

In Kroatien wird die Sunsail Flotte in der Saison 2014 von der Marina Kremik in die Marina Agana verlegt. Der neue Standort liegt näher am Flughafen in Split als die Marina Kremik. Die neue Basis bietet mit dem Ort Marina und seinen Geschäften und Restaurants nicht nur eine bessere Infrastruktur, sondern auch einen schnelleren Zugang zu den Inseln Vis, Hvar, Brac und Korcula. In rund 30 Minuten erreicht man mit dem Segelboot die Hafenstadt Trogir, deren Altstadt seit 1997 UNESCO Weltkulturerbe ist. Charterstart ist am Samstag möglich. In Kroatien betreibt Sunsail eine weitere Basis in Dubrovnik.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Reviere & Charter
PDF-Download

Gut zu wissen

Kroatien-Kenner und Buchautor Karl-Heinz Beständig berichtet über Neuerungen bei Marinas, Häfen, Buchten ...

Ressort News Reviere & Charter

Saisoneröffnung auf dem Canal du Midi

Nach dem schweren Hochwasser im Herbst 2018 kann das Weltkulturerbe wieder per Hausboot befahren werden

Ressort News Reviere & Charter

50 Jahre Le Boat

Der Hausbootspezialist feiert seinen runden Geburtstag mit attraktiven Jubiläumsrabatten

Ressort News Reviere & Charter

Erst prüfen, dann ablegen

Ankommen, auspacken, abfahren – schön, wenn es zu Beginn eines Chartertörns so wäre! Doch vor dem ...

Ressort News Reviere & Charter

Fusion am Chartermarkt

Das italienisch-schweizerische Unternehmen Sailogy.com übernimmt Master Yachting Deutschland und bildet so ...

Ressort News Reviere & Charter

Zwischen Pasta und Prosecco

In den Marinas von Friaul-Julisch Venetien finden Yachties nicht nur Schutz vor Wind und Wetter, sondern ...